Der Winkekatzen-Schrein in Asakusa.

imado1

Wir gehen mal wieder ein wenig in der Zeit zurück. 😉 Anfang Mai war ich mit meinen Eltern in Asakusa (浅草). Wir sahen uns die Läden vor Ladenöffnung an, aßen Agemanjû (揚げ饅頭), wurden von einem Brautpaar überholt, und hatten nach recht kurzer Zeit schon nichts mehr zu tun. Dafür war es immerhin nicht übermäßig voll.

Wir beschlossen also kurzfristig zum Winkekatzen-Schrein in Asakusa zu gehen. Angeblich kommen die beliebten Winkekatzen, die in japanischen Geschäften die Kundschaft anlocken sollen, aus der Umgebung des Imado-Schreins (今戸神社 Imado-Jinja).

Tatsächlich wimmelt es in dem Schrein nur so vor Winkekatzen.

imado2

Auf den Plaketten (絵馬 Ema) sind Winkekatzen, am Schreingebäude stehen Winkekatzen, und es gibt ein Winkekatzen-Musikvideo, welches im Schrein abgespielt wird. Der Besuch lohnt sich, wenn man auf Winkekatzen steht. Ansonsten ist es leider so, dass dieser Schrein genau ein Gimmick hat, und das gnadenlos ausschlachtet. Eine besondere Atmosphäre erhält er dadurch aber leider nicht.

Kann man machen, muss man aber nicht. 🙂

5 Gedanken zu „Der Winkekatzen-Schrein in Asakusa.

  1. Liebe Claudia, ich lese vermutlich noch nicht lange genug mit, ich weiß weder, was die Winkekatze noch was ein Schrein bedeutet – aber was ich mich fragte, als ich das Katzenvideo ansah, war, kommen dir diese „Dinge“ im Beisein deiner deutschen Familie wieder komisch vor oder ist es alles schon „richtig“ für dich?! Ich frage nur, weil ich bei deutschen Gästen, Frankreich immer wieder mit „deutschen“ Augen sehe.
    Liebe Grüße
    Christiane

    • Hallo Christiane,
      Das Video muss man gar nicht mit deutschen Augen sehen, um sich darüber zu schämen. Das ist auch für Japaner nicht der Höhepunkt ihrer Kultur. 😀
      Ein Schrein ist ein shintoistischer Tempel. Shinto ist die vorherrschende, polytheistische Naturreligion in Japan. Eine Winkekatze ist, was du auf dem Foto oben auf dem Schild siehst: Eine Statue einer Katze mit einer erhobenden (winkenden) Pfote, die Geld und Erfolg bringen soll. 🙂

      • Ok, ich sehe, du verstehst 🙂 Danke für die Erläuterung. Es wirkt zunächst fremd,auf mich, eine Katze für Erfolg und Geld „anzubeten“ (und das Video ist sehr, äh, kindlich) aber es erinnert mich ein bisschen an den Kitsch, den man in Wallfahrtsorten wie in Lourdes kaufen kann, auch da glaubt man an die Wirkung heiligen Wassers.- so weit sind wir da gar nicht entfernt 🙂

  2. Mindestens so wichtig wie die Manekineko ist der Schein aber auch für Liebessuchende bzw Paare.
    Die Ema mit den „nackten“ Katzen sind für die suchenden, die abgezogenen für bereits glückliche Leute.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s