Schneetag.

schnee

Am Dienstag hatten wir 20°C und Sonnenschein. Gestern waren es noch 2°C und es schneite. Normalerweise haben wir bis Januar keinen Schnee, normalerweise ist das Wetter um Weihnachten und Neujahr noch erträglich. Plötzlich hatten wir einen Monat vor Weihnachten Kälte und weißes Nass.

Dass es im November in Tokyo schneit, ist ein ziemliches Ereignis. Um genau zu sein, war das seit 54 Jahren nicht mehr geschehen – also seit bevor der Geburt meiner Eltern. Das erklärt vielleicht, warum sämtliche Menschen in Tokyo und Umgebung Schneefotos bei Facebook und Instagram hochluden. 😀

Natürlich bildete sich auch nach stundenlangem Schneien keine schöne Schneedecke, dafür waren die 2°C einfach zu warm. Was oben als flauschiger, weißer Schnee begann, endete unten als Regen. Nur unsere Dachterasse im 47. Stock war in Weiß gehüllt – bis man auf den Schnee trat und dieser sich sofort in Matsch verwandelte.

santabanana

Abends war es dann tatsächlich wie tiefster japanischer Winter, wir aßen 豚汁 (Tonjiru) unter unserem こたつ (Kotatsu), nahmen ein langes Bad und flüchteten in unsere angewärmten Betten.

Das Foto links wollte ich euch nicht vorenthalten, es wäre aber auch keinen eigenen Beitrag wert gewesen. 😉 Es ist das Bananen-Maskottchen von TV Tokyo im Weihnachtsoutfit. Also quasi ein Santa Banana?

Was ich an dem Foto noch viel unverständlicher als die generelle Prämisse finde, ist übrigens der Mangel an einer Hose. 😉

12 Gedanken zu „Schneetag.

  1. Vor zwei Wochen hat mittags, auf Daiba, in der Sonne noch ein Hemd gereicht. Und zwei Wochen davor im UenoPark Poloshirt (und kurze Hose wäre auch nicht verkehrt gewesen) :-O

  2. Der Temperaturwechsel hört sich echt krass an. -18°C nach nur einem Tag, da würde die nächste Erkältung bei mir wahrscheinlich nicht lange auf sich warten lassen 😮
    Aber trotzdem: Schneeeee! Und das so früh! Neid! 🙂
    Und Santa Banana ist der Hammer 😀 ❤

  3. Dieser November ist sehr seltsam.
    Hoffe sehr, dass nicht novhmal mehr Schnee kommt, denn das reicht doch fuer ein Jahr.
    Tokyo ist einfach nicht gemacht fuer Schnee. Hat nur Nachteile.

  4. Es stand sogar in der Berliner Zeitung, dass es in Tokyo geschneit hat und wie selten das ist. Ich lese hier gerne ab und zu mit und finde es sehr spannend, was du aus Japan berichtest.

  5. Pingback: Wie wir uns warmhalten. | 8900 km. Berlin ⇔ 東京

  6. Pingback: Jahresrückblick 2016: Juli bis Dezember. | 8900 km. Berlin ⇔ 東京

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s