Frostbeule.

Eigentlich bin ich dieses Jahr 年女 (Toshi-Onna). Ich bin im Jahr der Schlange geboren, 2013 ist das Jahr der Schlange, ich sollte also vom Glück überhäuft werden. Irgendwie klappt das aber nicht so, wie ich es mir vorstelle: Ich bin seit Januar durchgängig mal mehr und mal minder erkältet, und nebenbei fange ich mir ständig irgendetwas Neues ein.

Letztens fingen meine Zehen an wehzutun und mein rechter kleiner Zeh wurde dick. Als ich den gestern meinem Mann präsentierte, begutatchtete er ihn kritisch und stellte eine Diagnose: Frostbeule! Frostbeulen waren mir bisher nur in der Umgangssprache als Bezeichnung für jemanden, dem immer kalt ist, bekannt. Nun habe ich also zwei, eine am kleinen und eine am großen Zeh, und mir bleibt nicht viel mehr als zu warten.

Seit Mittwoch ist auch meine Nase mal wieder zu. Es gibt zwei mögliche Ursachen: Entweder ich habe schon Heuschnupfen und die lieben Kleinen, die derzeit größtenteils mit Rotznasen durch die Gegend spazieren, haben mich angesteckt. Ich tippe auf Letzteres.

Eigentlich bestätigt mich das nur in der Annahme, dass ich dringend Urlaub brauche. Dann könnte ich mich auf unserem Sofa (die beste Anschaffung des Jahres!) einrollen, müsste nicht in die Kälte und hätte außerdem und vor allem keine Kinder in der näheren Umgebung. Traumhaft.

Bis dahin versuche ich mich mit Masken und Socken zu schützen. Mal schauen, mit was für Doktoren ich dieses Jahr noch Bekanntschaft machen darf.

3 Gedanken zu „Frostbeule.

  1. Hallo, Schlangenschwester,
    ich bin im 2. Weltkrieg geboren; da können Sie sich leicht mein Alter ausrechnen.

    Als Kind hatte ich auch Frostbeulen, aber da dürften die Verhältnisse harscher als im Tokyo von heute gewesen sein. Ich vermute mal, dass Sie extrem schlimme Druckstellen haben, die natürlich erst richtig schmerzen, wenn sich Ihre kalten Füße wieder zu Hause aufgewärmt haben. Gute Besserung wünscht 秋子

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s