Frühstück bei Jonathan’s.

Seit über einem Jahr haben mein Mann und ich am Wochenende ein Ritual. Obwohl, eigentlich ist es mehr eine Routine: Wir gehen am Samstag oder Sonntag in einem Family Restaurant frühstücken.

„Family Restaurant“ ist eine Sammelbezeichnung für Restaurants, die rund um die Uhr geöffnet haben und verschiedenste Gerichte anbieten. Es ist relativ günstig, aber dafür ist die Qualität natürlich nur so lala und außerdem ist es, wenn man Pech hat, recht laut. Am Morgen am Wochenende ist es meist bei uns sehr leer, manchmal sind aber auch haufenweise Frauen in Gruppen dort – und wir wissen nicht warum.

Jonathan'sWir gehen zu „Jonathan’s„. Das Frühstück dort ist günstiger als bei unserer Alternative „Denny’s„, und außerdem kann man soviel trinken, wie man will. Jedes Wochenende bestellen wir das gleiche Frühstück. Wenn es recht leer ist, ist es das Beste überhaupt, auch wenn natürlich nichts deutsches Frühstück toppt. Danach ist es auch viel leichter, irgendwo hinzugehen, denn man ist ja schon draußen.

Auf jeden Fall ziehen wir auf die andere Seite des Bahnhofs, weswegen wir am Sonntag vorerst zum letzten Mal dort waren. 😦 In der Nähe der neuen Wohnung gibt es keine Family Restaurants*, wir werden also entweder in Cafés frühstücken oder vielleicht sogar zuhause. Und dann sehne ich mich bestimmt nach meinem Brioche…

* Dafür aber auch keine Oberschule in der Nähe der Wohnung. Mein Gott, Oberschülerinnen sind so ziemlich die nervigsten Personen überhaupt. Bürgersteig breit genug für zwei Personen, sie laufen zu dritt in einem Schneckentempo in Richtung Bahnhof… (Ein kleines Liedchen zum Thema gefällig? Klick.) Das Problem habe ich demnächst also nicht mehr.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s