Wie kommt man an Tickets fürs Ghibli-Museum?

Ghibli Tickets.png

Nachdem wir uns bei der Ghibli-Ausstellung in Roppongi geärgert haben, dass es keine Begrenzung gibt, wie viele Leute reinkommen, wollten wir unbedingt zum Ghibli-Museum in Mitaka. Dort gibt es nämlich pro Tag und Uhrzeit nur eine begrenzte Anzahl an Tickets.

Ins Museum in Mitaka kommt man nur mit reservierten Tickets, dort selbst werden keine Karten verkauft. Mal spontan hinzugehen geht nicht. Ich würde übrigens auch niemandem empfehlen, online jemandem Karten abzukaufen – vor allem von Japanern. Der Name des Käufers steht auf den Tickets und im Zweifelsfall wird nachgeprüft, ob euer Name und der auf den Eintrittskarten übereinstimmt.

Aber wie reserviert man nun Tickets?

Aus dem Ausland

Im Ausland verkauft das Reisebüro JTB die Tickets. Am ersten jeden Monats sind Tickets für die nächsten drei Monate erhältlich. Am 1. September kann man also Tickets für September, Oktober und November kaufen.

Kontaktdaten für JTB in Frankfurt

Anschrift: Weißfrauenstraße 12-16, 60311 Frankfurt
Tel.: 069-2998-7822 / 069-29-58-54
E-Mail: fra_info@jtb-europe.com

IMG_7825Das Reisebüro ist am Wochenede geschlossen. Außerdem gibt es natürlich ein Kontingent für die Tickets, die JTB für jeden Tag im Ausland verkaufen kann.

Man kann Tickets auch über Lawson bestellen. Hier findet ihr die englische Seite dafür. Bei Lawson beginnt am zehnten jeden Monats um zehn Uhr morgens der Vorverkauf für die Tickets für den folgenden Monat. Am 10. September kann man also die Tickets für Oktober kaufen. Nach eurem Kauf druckt ihr eure MyPage (Profilseite) mit den Informationen zu eurer Reservierung aus und geht damit zum Museum. Der Nachteil: Die Tickets sind oft sehr schnell weg und zehn Uhr morgens japanischer Zeit ist in Deutschland zwei bis drei Uhr nachts.*

Es lohnt sich also weit im Voraus bei JTB zu bestellen.

* In Japan gibt es weder Sommer- noch Winterzeit, deswegen ist der Zeitunterschied unterschiedlich. Im Sommer sind es sieben, im Winter acht Stunden.

Von Japan aus

Von Japan aus kann man nur über Lawson bestellen. Am zehnten jeden Monats um zehn Uhr morgens beginnt der Vorverkauf für den folgenden Monat. Wenn ihr in Japan seid, aber kein Japanisch könnt, bietet es sich an, die oben verlinkte englische Seite zu nutzen.

loppiWenn ihr Japanisch sprecht, könnt ihr online bestellen, und dann die vorläufigen Tickets beim Conbini Lawson abholen. In jedem Lawson steht ein Ticketautomat namens Loppi. Nach eurer Reservierung bekommt ihr eine E-Mail mit einem QR-Code. Einfach Loppi den QR-Code einlesen lassen, bestätigen was das Zeug hält und dann mit dem „Kassenbon“ an der Kasse zahlen. Die vorläufigen Tickets werden euch direkt dort ausgestellt. Das hat den Vorteil, dass ihr keine Kreditkarte braucht.

Man kann die Tickets auch per Telefon reservieren, die Telefonnummern stehen bei dem japanischen Link oben. Auch dort bekommt man eine Reservierungsnummer, und muss zum Lawson gehen.

Ihr könnt natürlich auch einfach zum Vorverkaufsstart zu Lawson gehen und die Tickets dort über Loppi direkt reservieren. Für mich ist es übers Internet einfacher, weil ich um zehn Uhr morgens arbeite. 😉

Die japanische und die englische Seite scheinen auch verschiedene Kontingente zu haben. Während es auf der englischen Seite 20 Stunden nach Vorverkaufsbeginn so aussieht (zum Vergrößern klicken):

キャプチャ

Sind auf der japanischen Seite auch 28 Stunde nach Vorverkaufsbeginn noch Tickets zu haben:

japanischEs lohnt sich also sich durch die japanische Seite zu quälen. 😉

Man kann übrigens für jeden Monat für nur ein Datum höchstens sechs Tickets kaufen.

Ich hoffe ich konnte jemandem helfen. 🙂

(Das Foto im Titelbild kommt von hier.)

12 Gedanken zu „Wie kommt man an Tickets fürs Ghibli-Museum?

  1. Über JTB haben wir auch unsere Tickets damals einige Wochen vorher erstanden. Total pflegeleicht und entspannt. Wir waren allerdings auch im Februar da, wo nicht soooooo viele Touristen unterwegs sind.

  2. Hallo, ich habe tatsächlich am 10.8. um 3Uhr nachts versucht ein Ticket zu ergattern… Da ich aber den einen speziellen Code meiner Kreditkarte nicht mit auf Arbeit bzw im Kopf hatte, konnte ich das ganze dann vergessen. Denn am nächsten Morgen war es ausverkauft. Ich habe es über die englische Seite probiert… Ich fliege nächste Woche nach Japan und mach einen Monat eine Rundreise. Start und Ende jeweils in Tokio. Hätte also zwei Möglichkeiten fürs Museum… Frage: bringt mir JTB etwas, wenn ich bereits in Japan bin? Oder gibts noch ne andere Möglichkeit? Ich hätte es am liebesten am 25.9. besucht.. Hilfe?!
    Ich wäre echt traurig, wenn ichs nicht besuchen kann 😦
    LG Anja (ebenfalls Berlinerin, aber in der Schweiz ^^)

    • Hallo Anja,
      Weil ich genau weiß wie schrecklich das ist, würde ich dir anbieten dir Karten für entweder den 23. 14 oder 16 Uhr oder den 26. 16 Uhr zu kaufen. Die gibt es in Japan noch zu haben. Die Übergabe kriegen wir schon irgendwie geschaukelt.
      Hast du Facebook? Wenn ja, schreib mich mal auf der Seite (suche nach 8900km) an. 🙂

      Liebe Grüße,
      Claudia

  3. Pingback: Was wir diese Woche verfolgten – KW 33 2016 - 1mal1japan.de

  4. Oh ich habe nicht gedacht, dass es so schwierig werden kann an die Karten zu kommen (ich muss mal meine Freundinnen fragen die vor paar Jahren in ihrem großen Asien-Trip auch in Tokyo ins GhibliMuseum kamen. Aber vielleicht war das total überfüllte?)

    Off-Topic, aber ich möchte kurz fragen wie wahrscheinlich es ist, dass in naher Zukunft wieder ein Ghibli-Konzert mit Herrn Hisaishi gibt? Ich bereue es bis heute noch damals, bei seiner Welt-Tour nicht nach Köln zu fahren zu dem Konzert. Mittlerweile ist er auch nicht mehr der Jüngste und die Vorstellung nie zu einem Ghibli-Konzert mit ihm als Komponisten zu gehen macht mich sehr traurig.

    Ich verfolge seine Homepage und offizielle Facebook-Seite, aber hinsichtlich Ghibli selbst scheint nicht mehr viel los zu sein. Falls du etwas weiß, wäre ich sehr dankbar für weitere Informationen. Vielen Dank!

    • Das überfüllte gibt es nur dieses Jahr, ich gehe davon aus, dass sie bei dem richtigen waren. 🙂 Da du ja erst nächstes Jahr hier bist, würde ich dir raten, drei bis zwei Monate vorher bei JTB anzufragen.
      Ob es ein Konzert geben wird, weiß ich leider auch nicht. 😦 Dieses Jahr findet zwar etwas statt (Hisaishi Joe World Dream Orchestra), aber ob es das auch nächstes Jahr wieder geben wird…
      Hier übrigens ein Link für eie Ticket-Seite, die jeweils aktualisiert wird, wenn es etwas neues von Hisaishi Joe gibt: http://l-tike.com/search/?keyword=%E4%B9%85%E7%9F%B3%E8%AD%B2

  5. Pingback: Noch mal Ghibli. | 8900 km. Berlin ⇔ 東京

  6. Pingback: Ghibli-Museum in Mitaka. | 8900 km. Berlin ⇔ 東京

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s