War ja klar.

IMG_4683

Nachdem ich den Eintrag darüber schrieb, dass jetzt endlich der Stress vorbei ist, wurde ich direkt krank.

Eigentlich ging es mir schon länger nicht unglaublich gut, aber wenn man wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt rennen würde, käme man ja gar nicht mehr zum Arbeiten. Für uns ist natürlich das Ende des Jahres super wichtig, wir versuchen so viel Geld wie möglich aus dem Budget dieses Jahres zu pressen. Nebenbei kommen Besucher aus dem Ausland und unsere Jahresendfeier ist auch bald. Es ist also tatsächlich was los, und so schrecklich ging es mir nun auch nicht.

Am Donnerstag bekam ich plötzlich nach dem Essen übelste Bauchschmerzen. Nach Absprache mit meinem Chef ging ich früher nach Hause, an dem Tag wäre eh nichts Gescheites mehr zustande gekommen. Der Arzt zu dem ich eigentlich wollte hatte zu, die Krankenhäuser nehmen sich dem einfachen Volk nur am Vormittag an. Also saß ich im Wartezimmer des wahrscheinlich ältesten Arztes aller Zeiten, der eine Röntgenaufnahme anordnete* und alles auf meinen Blinddarm schob. Mein Blinddarm ist eine nie endende Geschichte, um ihn mache ich mir deswegen eigentlich keine Gedanken. Was mir Sorgen bereitete war mein Magen. Der ist normalerweise ziemlich fit.

Der Diagnose vom Methusalix-Arzt gegenüber war ich also etwas skeptisch, und da ich auch am Freitag nur gebeugt laufen konnte, nahm ich mir den Tag kurzerhand frei und ging ins Krankenhaus. Auf Japanisch nennt man übrigens auch kleine Arztpraxen 病院 (byôin; Krankenhaus), das, was wir unter „Krankenhaus“ verstehen ist ein 総合病院 (Sôgôbyôin; Allgemeinkrankenhaus). Im Allgemeinkrankenhaus wird man man direkt erst einmal dafür bestraft, dass man ohne Überweisung gekommen ist – etwa 3,000Yen (ca. 22,40€) musste ich blechen. 😦 Dafür ist im Krankenhaus gleich alles da, und die Ärzte sind auch jünger. Nicht, dass in der Medizin Erfahrung nicht wichtig wäre, aber oft wissen ältere Ärzte sofort ganz genau was das Problem ist und schauen nicht weiter.

Bei einer Ultraschall-Untersuchung stellte sich heraus, dass mein Blinddarm absolut nicht vergrößert ist, eigentlich sah man gar nichts, was für den Schmerz verantwortlich sein könnte. Sehr beruhigend ist das auch nicht. Dank Medikation tut mein Magen zwar weniger weh, aber die Unsicherheit ist da. Letztendlich ist es sicher absolut nichts Ernsthaftes, aber das werden wir am Donnerstag erst einmal mit einer Magenspiegelung ausschließen…

Bis zum Neujahrsurlaub bin ich aber hoffentlich wieder fit!

9 Gedanken zu „War ja klar.

  1. Ohgott du arme! Aber ich kennt das mit den magen/bauchschmerzen echt gut!! Hat sich am ende nach mehreren magenspiegelungen als chronische magenschleimhautentzündung herausgestellt. Deswegen kann ich mir gut vorstellen wie du dich fühlst! (Jetzt grad leider auch wieder, kommt bei auch durch stress zum vorschein) Ich hoffe bei dir ist es nicht so schnell. Gute besserung! 🙂

  2. Oh, je! Ich hoffe, es geht dir bald wieder gut. Leider wird der Magen / Darm Bereich oft vernachlässigt. Besonders der Darm spielt bei Stress irgendwann nicht mehr mit und macht Schwierigkeiten.. Ich bekomme schon bei einem einzigen, zuckerfreien Kaugummi so krasse Magenkrämpfe, dass ich jedesmal geistlich fast schon im KH bin. 🙂 Die Schmerzen sind wirklich schrecklich, aber wenn man den Grund weiß, kann man es ja meistens verhindern. 🙂 !

  3. Ich konnte vor einer Woche auch nur gebeugt laufen, genauer gesagt: Ich kam nicht mal aus dem Bett… Ein Griff zum Handy und auf der Arbeit krank melden war grade so noch drin….
    Die Ursache war: völlig verspannter Rücken. Aua! An dem Tag ging gar nichts. 😉 😆

    Was hast du denn die beiden Tage vorher gegessen/ getrunken?? Würde darüber nachdenken, vielleicht liegt der Ursprung der Bauchschmerzen genau dort. Ich hatte mal eine Spezialität gegessen, die war ORDENTLICH scharf. Fast genauso wie die Bauchschmerzen am nächsten Tag. 😉
    Oder versuchs mal mit Wärmflasche, die hat zumindestens meine enorme Muskelverspannung ein wenig gelöst. 🙂

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s