8900km gibt es jetzt auch auf Facebook.

スクリーンショット 2015-08-18 7.42.13Hallo ihr Lieben! Seit letztem Sonntag hat dieser Blog eine Facebook-Seite. 🙂 Idealerweise solltet ihr die natürlich alle liken, sharen und andere-anglizismen-en. Aber wozu brauche ich überhaupt eine Facebook-Seite?

Mehrwert für euch!

Ich veröffentliche zwar alle zwei neue Einträge im Blog, aber einige Dinge schaffen es nie hinein. Nach Möglichkeit möchte ich keine Einträge in Statusnachrichtenlänge abliefern, manchmal gibt es aber zu einer Geschichte gar nicht viel zu sagen. Solche kleinen Informationshäppchen wird es in Zukunft auf Facebook geben.

Außerdem: Unveröffentlichte Fotos! 🙂 In einen Post passen nach meinem eigenen Ästhetikverständnis je nach Länge nur zwei bis fünf Fotos. Manchmal ist das komplett ausreichend, manchmal habe ich aber in Wirklichkeit noch viel mehr. Auch wollte ich anfangs mein Gesicht nicht groß im Blog haben und mein Mann seines gar nicht, weswegen es in diesem Blog nur superwenige Fotos zu unserer Hochzeit gibt. Inzwischen sehen wir das etwas anders, deswegen findet ihr hier drei bisher unveröffentlichte Fotos!

Außerdem wird es vielleicht in unregelmäßigen Abständen kleine Verlosungen geben. Möglicherweise. Eine relativ große ist geplant und wer weiß, vielleicht handelt es sich um ein T-Shirt, dass ich letztens auf Instagram postete, und dass es nur in einem Laden auf der ganzen Welt zu kaufen gibt. Oh?! 😉

Ich verspreche übrigens hoch und heilig eure Timeline nicht zu fluten! Indianerehrenwort!

Mehrwert für mich.

Für mich ergibt sich die Möglichkeit ein wenig mehr darüber zu erfahren, wer den Blog liest und was für Einträge ihr sehen wollt. Außerdem ist Teilen doch gleich viel einfacher, wenn der Link schon auf Facebook ist, oder? 😉

Also: Liken und eurer Lieblingstante empfehlen. Oder gleich all euren Freunden. 🙂

9 Gedanken zu „8900km gibt es jetzt auch auf Facebook.

  1. So ködert man also richtig! (Ich habe auch seit ein paar Wochen eine Facebook-Seite, aber sie nur so am Rande erwähnt … Kein Wunder, dass da kaum was los ist ;-))

    Ich habe gleich mal geliket!

  2. Liebe Claudia, das ist eine tolle Idee!
    Ich lese schon seit geraumer Zeit still mit und habe mich bei den teilweise doch recht privaten Häppchen aus deinem Leben am Anfang ehrlich gesagt ein bisschen „Stalker-mäßig“ gefühlt, weil ich dich ja eigentlich gar nicht kenne – und du mich erst recht nicht. Wahrscheinlich bin ich da altmodisch und emotional noch nicht so ganz in der Social-Media-Welt angekommen…
    Aber dein Aufruf bringt mich nun dazu, dir einmal herzlich für deinen tollen Blog danken zu wollen. Ich selbst kenne Japan nur aus dem Urlaub und freue mich immer sehr, wenn es Neuigkeiten von dir gibt.
    Jetzt lese ich weiterhin gerne mit großer Begeisterung (und Neugierde) mit!

    • Hallo Vera, vielen Dank für das Kompliment. Ich denke bei persönlichen Blogs ist das immer etwas stalkerhaft, aber ich schreibe mit dem Hintergedanken, dass es wirklich jeder lesen kann. 🙂

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s