Alle anschnallen bitte.

(c) JAF

(c) JAF / In etwa „Wir schnallen uns auch auf den Rücksitzen an“

Japan. Ein fortschrittliches Land. Manche Dinge sind anders als zuhause, und das ist okay. Es gibt nur ein Thema, über das ich mich regelmäßig aufrege: Anschnallen.

Aus irgendeinem Grund ist das Anschnallen auf den Rücksitzen nämlich erst seit Mitte 2008 Pflicht*, was natürlich heißt, dass viele es gar nicht als nötig erachten. Nun ist mir das bei Erwachsenen recht egal, wenn sie in einen Unfall verwickelt werden und sterben, ist das allein ihre Verantwortung.

* 後部座席シートベルト着用義務 (Kôbu Zaseki Shîtoberuto Chakuyô Gimu; Sitzgurt-Anlege-Pflicht auf den Rücksitzen)

Die ganzen unangeschnallten Kinder bereiten mir viel größere Kopfschmerzen.

Bei meiner alten Arbeit bot mir eine Mama an, mich bis zum Bahnhof im Auto mitzunehmen. Neben mir saß ihr 4-jähriger Sohn – bzw. hüpfte er im Auto herum. Die Anschnallgurte waren unter die Sitze gestopft. Auf meine Bitten sich doch zumindest hinzusetzen, stimmte seine Mutter mir zu „Hörst du Yûto, du sollst dich hinsetzen“ – Wenn du das willst, setze ihn auf einen Kindersitz und schnalle ihn an. Ich kann gar nicht mehr zählen, wie oft ich unangeschnallte Kinder auf Hinter- und Vordersitzen oder dazwischen gesehen habe. Das gleiche gilt fürs Fahren mit Baby auf dem Schoß.

Wenn wir auf der 高速道路 (Kôsokudôro; unsere japanischen Autobahn) fahren, sehe ich öfter in den Autos um uns herum mehere Gestalten auf den Rücksitzen herumturnen – unangeschnallte Kinder, bei 100 km/h. In Deutschland undenkbar.

スクリーンショット 0027-08-07 7.14.54Erst diese Woche gab es in 名古屋 (Nagoya) einen Unfall. Ein Sportwagen fuhr in einen Familienwagen, die zwei unangeschnallten Kinder wurden aus dem Auto geschleudert. Die 8-jährige Tochter verstarb daraufhin im Krankenhaus, der 6-jährige Sohn wurde schwer verletzt. Mama, auf dem Fahrersitz, kam mit leichten Verletzungen davon. War ja schließlich angeschnallt.

Das Problembewusstsein fehlt. Was soll denn schon passieren, ich fahre schließlich vernünftig. Da gibt es dann eben Fragen im Internet wie „Ist es jetzt gegen das Gesetz, wenn ich mein Kinder nicht anschnalle? Wie hoch ist die Strafe?“ – Man sollte Kinder nicht aus Angst vor Strafzahlungen anschnallen, sondern weil sonst eine reelle Gefahr für ihr Leben besteht. Mir ist klar, wie nervig Kinder Anschnallgurte finden, und wie anstrengend das sein kann. Zähneputzen finden die meisten Kinder viel schlimmer, tun müssen sie es trotzdem.

Immerhin ist das erste Suchergebnis wenn man im japanischen Google nach シートベルト (Shîtoberuto; von „Seatbelt“) sucht, diese Seite von der japanischen Polizei. Leider ist die Seite super alt, und selbst die Informationsvideos muss man sich erst herunterladen um sie sehen zu können.

Ich werde also wahrscheinlich noch einige Male schockiert den Kopf schütteln…

12 Gedanken zu „Alle anschnallen bitte.

  1. Das ist echt ein Thema bei dem mir auch jedes Mal die Hutschnur platzt. Aber dieses „auf dem Rücksitz brauchen wir das nicht“ ist so in den Leuten hier drin, wenn wir mit Schwiegereltern unterwegs sind muss ich meinen Mann JEDES @ MAL daran erinnern, dass er sich anschnallen soll. Ein Kollege von ihm hat uns mal im Auto mitgenommen. Über seine Rücksitze hatte er eine riesige Decke so drapiert, dass die Anschnallgurte nicht zu erreichen waren O_o Ich hab mich geweigert einzusteigen, bevor er die Decke entfernt. Ich glaube, er fand mich sehr hysterisch, aber der gute Mann hat vorne natürlich seinen Gurt ganz einfach zu erreichen gehabt. Zum Glück hat er (noch) keine Kinder …

  2. Deine Gedanken verstehe ich vollkommen. Wärend man in Deutschland von Kindesbeinen an eingetrichtert bekommt, dass man sich ja anschnallen soll ist es glaube ich (wenn ich das mal ein wenig generalisieren darf) in asiatischen generell nicht der Fall. In Korea habe ich auch miterlebt wie eine Mutter mit ihrem Kind auf dem Vordersitz unangeschnallt über die Autobahn gebrettert ist.
    Allein gestern hat sich meine Gastmama gewundert das ich mich im Taxi angeschnallt habe. „Aber das musst du doch nicht machen… es ist schließlich ein Taxi.“ Als ob ein Taxifahrer nicht auch mal einen Unfall bauen kann.

  3. Du hast vollkommen recht. Ich rege mich auch oft auf, bzw. versuche, meinen Mama-Freundinnen die Gefahren zu erklaeren. Denn einige fahren wirklich mit Baby im Ergo (am Steuer!!), waehrend das 2.Kind hinten herumspringt.
    Meine Schwiegermutter hat sich frueher auch nicht angeschnallt, aber da ich sie JEDES Mal daran erinnere, hat sie`s nun kapiert 😉
    Meine Kinder kennen es von Anfang nicht anders und maulen auch nicht wirklich darueber. Nur im Sommer schwitzen sie leider recht stark, aber dafuer gibt`s ja jetzt 保冷剤 fuer den Ruecken.

    • Ich verstehe nicht, was die Argumentation dahinter ist. „Wird schon nichts passieren?“ Ich kann mir nicht vorstellen, dass es sehr entspannt ist mit herumhüpfenden Kindern im Auto zu fahren…

  4. Bei meiner Gastfamilie wurde ich am Anfang echt belächelt, dass ich mich hinten sofort angeschnallt hab. Meistens wurden selbst die Gurte vorn nur angelegt, wenn Polizei in der Nähe war. Aber Hauptsache mein Gastvater brüstet sich mit 30 Jahre Unfallfreiheit, das hat mich natürlich immer total beruhigt. Es gibt so Sachen da kann man echt nur den Kopf schütteln…

  5. Interessanter Artikel. In Taiwan gibt es ein entsprechendes Gesetz seit 2012, davor war ebenfalls nur das Anschnallen auf den Vordersitzen verpflichtend. Das Thema war dann auch gleich wochenlang in den (Boulevard-)Medien, als eine taiwanisch-japanische Schauspielerin und ihr japanischer Freund einen Taxifahrer in Taipei verprügelten, weil dieser sich weigerte, die beiden unangeschnallt mitzunehmen. Ob sich dadurch die Anschnallkultur in beiden Ländern verbessert hat? Keine Ahnung. 🙂

    • Waaas? Wie heftig. In japanischen Taxen steht überall „Anschnallen bitte“, aber ich habe es bisher erst einmal erlebt, dass wirklich gewartet wurde, bis alle angeschnallt waren. Dass da nicht mehr drauf geguckt wird finde ich sehr eigenartig, ich meine – wir haben eine Anschnallpflicht, aber keiner nimmt sie ernst, weil nicht kontrolliert wird.

  6. Ich rege mich immer ueber meine schwaegerinnen auf, die ihre knapp 3 und 8 monate alten babies auf dem ruecksitz nur festhalten. Wenn ich fahre muss sich jeder unter 21 anschnallen, sonst wird gelaufen!

  7. Huhu,

    Jetzt verstehe ich, wieso meine Kollegen so erstaunt geschaut haben als ich mich angeschnallt habe. Für mich ja vollkommen normal.

    Viele Grüße,
    Fellknubbel

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s