Was eine Krähe mit Fußball zu tun hat.

IMG_1980Seit gestern läuft die Frauenfußballweltmeisterschaft in Kanada. Trotz der recht schlechten Bedingungen* hat Japan bei den Frauen, den なでしこジャパン (Nadeshiko Japan), wie die Nationalmannschaft hier genannt wird, große Hoffnungen. Im weltweiten Ranking sind sie nämlich auf dem vierten Platz – weit vor den japanischen Männern, die stehen derzeit auf dem 54.

* Kunstrasen. Kein Scherz.

Auf Arbeit habe ich Karten für ein relativ kleines Spiel morgen gewonnen: Männer, Japan gegen den Irak. Nicht einmal Asia Cup, sondern Kirin Challenge Cup. Als ich meinen Kollegen erzählte, dass ich noch nie vorher bei einem Fußballspiel war, erntete ich allgemeine Bestürzung. „Aber du bist doch Deutsche!“ Ich enttäusche mal wieder auf ganzer Linie. 😉

Aber zum Thema: Was dem deutschen Fußball der DfB, ist in Japan die JFA, die Japan Football Association. Dabei nennt man Fußball in Japan gar nicht Football sondern Soccer (サッカー sakkâ). Das Logo der JFA findet man natürlich auf allen möglichen Fanartikeln, es ist eine Krähe mit einem Fußball. Aber, was für eine Krähe ist das überhaupt? Schaut euch mal das Foto oben an und zählt die Beine… Ich garantiere, dass es sich hier um einen Original-Schal handelt. 😀 Wir haben hier auch keine Spezialkrähen mit drei Beinen.

八咫烏 (Yatagarasu) ist einer der zahllosen Kami, das sind Geister, Götter und ähnlich Wesen im shintoistischen Glauben. Er erscheint in Form einer dreibeinigen Krähe und hat es irgendwie bis zum Maskottchen des japanischen Fußballs geschafft. Yatagarasu ist natürlich kein schlechtes Omen: Er soll dem ersten Kaiser Japans den Weg gewiesen haben und symbolisiert die Sonne. Warum man sich ausgerechnet dieses Logo ausgesucht hat kann die JFA selbst scheinbar auch nicht sagen. Auf der Website steht nur eine Beschreibung von Yatagarasu, aber keine Begründung.

Eine Theorie ist, dass 中村 覚之助 (Nakamura Kakunosuke), der den modernen Fußball nach Japan gebracht hat, aus der Nähe eines Schreins kam, in dem Yatagarasu verehrt wurde. Als Ehrung für seinen Verdienst im Sport in Japan wurde Yatagarasu als Motiv für den Fußballverband ausgewählt.

Oder man will die gegnerischen Mannschaften einfach verwirren. Eins, zwei, drei Beine? Und nur ein Flügel? Oder ist das eine Bein ein Flügel? Haben Krähen Krallen an ihren Flügeln? TOOOOOOOR! 😉

3 Gedanken zu „Was eine Krähe mit Fußball zu tun hat.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s