Wintereinbruch? Wintereinbruch.

Dieser Tage verbringen wir die meiste Zeit mit den Beinen unter unserem Kotatsu. Weil unser Schlafzimmer, wo er sonst immer stand, zu kalt ist, haben wir unseren Couchtisch gegen ihn getauscht.

Es ist auch bitter nötig, denn während wir normalerweise im Winter eine Durchschnittstemperatur von 8.7°C* haben, ist das heute unsere Höchsttemperatur. Heute Morgen hatten wir tatsächlich sogar einen Minusgrad. Was geht denn da ab? Die durchschnittliche Tiefsttemperatur ist eigentlich 5.1°C.

* Alles Werte für Tokyo, sollte bei uns aber ähnlich sein.

Es sind auch nicht nur wir, die mit der plötzlichen Kälte zu kämpfen haben. Woanders hat das größere Ausmaße: Auf der anderen Seite Japans, am japanischen Meer**, hat es stark geschneit, wie auch in anderen Regionen des Landes. In 徳島 (Tokushima) sind 185 Haushalte vom Rest der Welt abgeschnitten und in vielen Bereichen in 北陸 (Hokuriku; wörtl. Nordküste) und 東北 (Tôhoku; wörtl. Ost-Nord) darf man nur mit Schneeketten auf die Schnellstraßen.

** In Nordkorea heißt es übrigens wohl „Koreanisches Ostmeer“. War ja klar. 😉

kotatsumuri

Mein Mann ist eine コタツムリ (Kotatsu + Katatsumuri (Schnecke))

Nächste Woche wird es zum Glück wieder etwas wärmer, ich hoffe, dass das auch ein wenig so bleibt. Nicht nur, weil ich einen warmen Mantel eigentlich erst im Winterschlussverkauf kaufen wollte, sondern auch, weil mein Mann den ganzen Tag unter’m Kotatsu verbringen kann.

So ein kuschliger Tisch verleitet ziemlich dazu, gar nichts zu tun. Aufstehen? Wozu?! Noch fünf Minuten, Mami…

Allerdings ist genau das auch unser Plan für die Neujahrsferien dieses Jahr – statt Urlaub, werden wir unterm Kotatsu verfaulen. 🙂

7 Gedanken zu „Wintereinbruch? Wintereinbruch.

  1. Hmmm, kotatsu *schwelg* Kei mag ja wegen den extra Stromkosten keinen haben, aber vielleicht kann ich ihn ja doch überzeugen, was für eine Verschwendung von Komfort das ist … ^^;

      • Ein Kotatsu verbraucht weniger Strom als die Klimaanlage, und die kann man derzeit durchaus aus lassen, wenn denn zumindest der Unterkörper wohlig warm ist. 😀 Wir haben auch elektrische Wärmeunterlagen (電気毛布) unter unseren Laken, das ist 1. viel angenehmer als Aircon-Luft und 2. günstiger.

  2. Ich würde mir wünschen das es bei uns endlich kalt wird. Es hat immer noch nicht geschneit! 😦
    Angeblich das wärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnung.
    Aber vielleicht bekommen wir mit etwas Glück doch noch weiße Weihnachten !
    Grüße
    Michi

  3. Hmmm.. Das stelle ich mir auch richtig gemütlich vor!
    Schade, das man hierzulande keine Kotatsu bekommen kann!
    Bei unserem nass-kalten deutschen Wetter würde ich mich darunter auch gerne den Winter über verkriechen! Ab und zu schiebt mir dann jemand etwas zu essen und was Neues zu lesen unter die Decke und alles wäre perfekt! 🙂

    LG,
    Viola

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s