Japanisch Kochen: Mit Ingwer gegen den Sommer!

Es ist noch immer unglaublich heiß, wenn ich die Haustür öffne schwallt mir schwüle Luft entgegen. Selbst wenn es windig ist, ist es weniger eine erfrischende Brise als als würde man vor einem riesigen Fön stehen.

Damit uns das nicht die Laune verdirbt, ein weiteres Sommerrezept! 🙂 Es ist das simpelste 生姜焼き (Shôga-Yaki; Ingwer-Braten)-Rezept, das ich je gesehen habe, und schmeckt auch wirklich gut. 🙂

生姜焼き Shôga-Yaki

200g dünngeschnittenes Schweinefleisch*

Mehl

★ 1EL geriebener Ingwer

★ 1TL Zucker

★ 1EL Koch-Sake

★ 2EL Sojasauce

★ 2EL Mirin

* Eine Freundin in Deutschland erzählte mir letztens, wie sie ihr Fleisch dünn schneidet: Ein wenig einfrieren, dann schneiden.

① Das Schweinefleisch mehlieren (in Mehl wenden) und leicht anbraten.

② Alle mit ★ gekennzeichneten Zutaten vermischen und hinzugeben.

③ Braten bis kaum noch Sauce da ist. Fertig! 😀

 (Falls sich irgendjemand fragen sollte, warum ich nie eigene Fotos vom Essen dabei habe: Erstens vergesse ich oft Fotos zu machen und zweitens kann ich zwar lecker kochen, aber nicht hübsch. 😉 )

Ein Gedanke zu „Japanisch Kochen: Mit Ingwer gegen den Sommer!

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s