Spaghetti auf Japanisch.

Diesmal statt eines typisch japanischen Rezepts ein europäisches Gericht, das für den japanischen Gaumen abgewandelt wurde. Achtung, es könnte sich um eines dieser Essen handeln, an die man sich geschmacklich gewöhnen muss. 😉

Es handelt sich um バター醤油パスタ (Butter Shôyu Pasta, Shôyu ist Sojasauce)! 😀 Wenn ich keine Lust oder nur noch wenig Geld auf dem Konto habe, mache ich das ganz gern und manchmal bekomme ich auch so Heißhunger drauf.

Für die Sauce brät man einfach was man möchte mit Olivenöl an und gibt dann Sojasauce und Butter dazu. Am liebsten mögen wir es mit 舞茸 (Maitake; Gemeiner Klapperschwamm, einem Pilz), oder Spinat, auf jeden Fall mit Speck (BACON!).

Während ich es zuhause nach Gefühl mache, hier eine kleine Mengenauflistung, die ich im Internet gefunden habe.

和*風パスタ (Wafû Pasta)

300g Spaghetti

So viele Pilze wie man will

2 Scheiben Speck

1EL Olivenöl

2 Zehen Knoblauch

10g Butter

3EL Sojasauce

(Lauch)

* 和 (wa) findet man oft, wenn etwas Japanisches beschrieben wird. 和式トイレ (Washiki toire) sind japanische Hocktoiletten, 和風インテリア (Wafû Interieur) sind Möbel im japanischen Stil. 和風パスタ ist Pasta im japanischen Stil.

WIe gesagt, es kann sein, dass der Geschmack für einige zu sehr vom Gewohnten abweicht, aber in Japan findet man es in vielen Pasta-Läden. 🙂

3 Gedanken zu „Spaghetti auf Japanisch.

  1. Pingback: Das Monsterpaket der japanischen Süßigkeiten. | 8900 km. Berlin ⇔ 東京

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s