Flughäfen.

Während wir gerne reisen, bin ich absolut kein großer Freund von Flughäfen. Vor allem der 成田空港 (Narita Kûkô; Flughafen Narita) zählt nicht zu meinen liebsten Orten: Erstens ist er einfach hässlich, dunkel und unpraktisch und zweitens war er Schauplatz des Dramas meiner Fernbeziehung.

via i-design.jp

Flughafen Narita, via i-design.jp

Wir haben zwei Jahre lang eine Fernbeziehung geführt, über 8900 km*, während dieser Zeit war ich drei Mal in Japan. Zwei Mal zum Besuchen, das dritte dann zum Heiraten, wonach ich aber auch noch einmal zwei Monate in Berlin war. Man könnte meinen, dass die Ankunft in Japan am Flughafen Narita schön gewesen wäre, aber nein: Die Einreiseprozedur in Japan dauerte immer viel zu lange, dann noch auf’s Gepäck warten und durch den Zoll und eigentlich könnte man das sicher zeiteffektiver gestalten. Warum der Rückflug doof war, könnt ihr euch sicher denken. 😉

* Jaja, daher kommt der Name des Blogs.

Flughäfen sind wie auch Bahnhöfe kein großer Ort der Freude, egal ob in Deutschland oder in Asien. Oftmals weit entfernt vom Stadtzentrum, mit langen Wegen zum Terminal und unpraktisch gelegenen Toiletten und Läden. Doch, demnächst wird alles anders!

via Koogle.tv

Flughafen Incheon, via Koogle.tv

仁川空港/인천공항 (Incheon Kûkô/Incheon Konghang; Flughafen Incheon) ist seit neun Jahren der beste Flughafen der Welt, und scheinbar nicht zu Unrecht. Es gibt 90 Läden, zwei Kinosäale, ein Casino, einen Golfkurs und wenn man noch Zeit über hat, kann man sich die Nägel machen lassen.

Wir wissen noch nicht, wieviel Zeit wir genau in diesem fantastischen Flughafen verbringen werden, und mein Mann ist noch nicht überzeugt, aber notfalls gebe ich ihn einfach im Kinderspielraum ab.

Das ist wahrscheinlich das erste Mal in meinem Leben, dass ich mich auf einen Flughafen freue…

17 Gedanken zu „Flughäfen.

  1. Obwohl ich seit 2007 immer mehr wieder aus Japan rausfliege, war ich bisher erst einmal in Narita. Kann mich kaum noch dran erinnern. War recht groß und umständlich.
    Fukuoka, KIX und Kobe sind dagegen ganz nett. 🙂 Von Kobe aus kann man halt nicht nach Europa fliegen. *g*

    Am Incheon Flughafen hab ich schon mal ein paar Stunden verbracht vor ca. 5-6 Jahren. Ich erinnere mich an große, saubere Hallen und viele Läden.
    Mir hat ja der Flughafen in Dubai sehr gut gefallen. 🙂

    • Ich bin noch nie über Dubai nach Deutschland geflogen, wenn es dorthin geht dann am liebsten über Helsinki. Der ist klein, übersichtlich und hat kostenloses Wi-Fi. 🙂 Außerdem einen Tax-Free-Mumin-Laden! 😉

      • Naja, in der Regel kann ich es mir nicht aussuchen. Ich nehme den Flug, der eine kurze Reisezeit hat und relativ billig ist.

      • Über Dubai ist kurz? Bisher habe ich darüber immer nur Flüge gesehen, die entweder nur eine Stunde (etwas arg kurz) oder gleich 12 Stunden Umsteigezeit hatten…

      • Näääääh~ über Dubai dauert es extreeeem lange, aber das war damals mit Abstand der günstigste Flug. ^^
        Das letzte Mal bin ich dann auch mit Finnair geflogen, über Helsinki. 😀

      • Bin neulich über Abu Dhabi geflogen. In der Tat nicht kurz, aber ich fand es durchaus praktisch: Beides Nachtflüge, und ich hatte bei Hin- und Rückflug jeweils tagsüber Zeit, mir das Geschehen dort anzusehen (hat sogar zu einem kurzen Abstecher in den Oman gereicht).

  2. „Es kann kaum ein Zufall sein, dass es in keiner Sprache der Welt die Wendung „schön wie ein Flughafen“ gibt.“ [Douglas Adams aus „Der lange dunkle Fünfuhrtee der Seele“]. Komischerweise kenne ich nicht viele Zitate, aber der hat sich bei mir irgendwie eingebrannt (Naja, neben den restlichen Anhalter-Zitaten).

    PS: Sorry das ich mich nicht mehr auf deine Erklärung wegen den Bräunungssorgen deines Mannes gemeldet habe. Wenn das natürlich so ist, dann sind seine Befürchtungen verständlich. Aber hey! Ihr könnt Euch ja mit deinen Eltern quasi in der Mitte (Vietnam) getroffen haben 😉

    • Das ist die Ausrede, die mein Mann letztendlich gebracht hat. 😉 Wir treffen uns halt einfach in der Mitte mit meinen Eltern… nur halt ohne Eltern.

      Douglas Adams hat so recht!

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s