In eigener Sache, Re: Mysteriöse Phantomeinträge.

Wie sicher einige Abonnenten, die Benachrichtigungen über neue Einträge per E-Mail erhalten, mitbekommen haben, kommt es manchmal vor, dass eine E-Mail über einen neuen Eintrag eintrifft, der verlinkte Eintrag aber nicht existiert. Manchmal taucht er später wieder auf.

Das liegt nicht an hellseherischen Fähigkeiten des E-Mail-Dienstes, sondern an mir.

Ich schreibe Einträge meist nicht am Stück und nicht an dem Tag, an dem sie veröffentlicht werden. Sie liegen also entweder als geplante Artikel oder als Entwürfe bei mir herum. Bei Entwürfen kann es passieren, dass ich aus unerfindlichen Gründen aus Versehen auf den großen blauen „Veröffentlichen“-Button komme, obwohl der Artikel noch gar nicht fertig ist.

Während ich die daraus entstehenden Posts bei Facebook und Google+ einfach löschen kann, kann ich die Mails, die an meine Abonnenten gesendet werden, nicht rückgängig machen.

Verzeiht mir bitte für die Verwirrung, „So viele Buchstaben, so viele Worte.“ kommt morgen. 🙂

4 Gedanken zu „In eigener Sache, Re: Mysteriöse Phantomeinträge.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s