Mein Baby war beim Frisör. Ich auch.

Am Donnerstag war mein Mann bei unserem Familienfriseur. Die ganze Familie O., also wir und die Schwiegereltern, gehen zum selben Friseur, all meine Hochsteckfrisuren* wurden dort gemacht und ich bin davon überzeugt, dass die meine Haare immer toll hinkriegen.

Die Haare meines Mannes wachsen unglaublich schnell, weswegen er eigentlich einmal im Monat zum Friseur gehen müsste, tatsächlich macht er das aber nicht und sieht immer eine Zeit lang aus wie ein Perserkater. Diesmal hat er sie sich deswegen viel kürzer schneiden lassen als sonst immer, sieht aber natürlich immernoch fantastisch aus. 🙂

* Falls es jemanden interessiert: Eigene Hochzeit, Hochzeit eines Freundes meines Mannes, Hochzeit einer Freundin.

Auf jeden Fall habe ich das, und die Tatsache, dass mein Mann am Samstag überraschend arbeiten musste, zum Anlass genommen, mir die Haare schneiden zu lassen. Das Problem mit meinen Haaren ist, dass sie sehr dünn und sehr glatt sind. Einige Leute würden das wahrscheinlich nicht als Problem sehen, aber man will eh immer, was man nicht hat 😉 Es musste also mal wieder etwas Länge ab und Pony sieht an mir auch besser aus als kein Pony.

Leider bekomme ich als Faultier meine Haare nie so schön hin wie meine Friseuse, ich will mir einfach nicht 20 Minuten lang die Haare föhnen. 😉 Alternativ könnte ich mir natürlich ein Glätteisen zulegen um die Spitzen einfacher nach innen zu biegen.

Das letzte Mal hatte ich mir die Haare Anfang des Jahres schneiden lassen und Ha! Ich stolziere! So fabulous! Zumindest für die ersten paar Tage 🙂

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s