Die neue Residence Card.

Letzten Donnerstag hatte ich die Postkarte in meinem Briefkasten, dass ich mein neues Visum abholen kann.

Letzten Sommer wurde das System umgestellt, von der 外国人登録証明書 (Gaikokujin-Tôroku-Shômeisho; Alien Identification Card) auf die 在留カード (Zairyû Card; Residence Card). Die bekommt man, wenn man ein Visum jenseits des Touristenvisums hat, oder wenn man, wie ich, sein Visum erneuert.

20130531_170518Die neue Karte fungiert auch gleichzeitig als Visum, keine Aufkleber mehr im Pass. Nicht schlecht.

Viel besser finde ich, dass endlich nicht mehr jeder Pups auf dieser Karte steht. Nur noch Name, Geburtsdatum, Nationalität, Adresse, Status und Gültigkeit des Visum und Arbeitsbeschränkungen (keine). Das klingt noch immer nach viel, aber auf der alten Karte stand zusätzlich noch Folgendes: Pass-Nummer, Heimatstadt in Ausland, Geburtsort, Ersteinreisedatum und, kein Scherz, Name des Familienoberhaupts. Alles Informationen, die eigentlich keiner braucht, von daher freut es mich, dass ich sie nicht mehr ständig mit mir herumschleppe.

Außerdem: Drei Jahre! Drei Jahre muss ich kein Visum beantragen! 😀 Dafür werde ich aber als nächstes versuchen ein 永住権 (Eijûken, ewiges Wohnrecht) zu erhalten. 🙂

5 Gedanken zu „Die neue Residence Card.

  1. Was hattest du denn for eine ARC bitte?
    Also Name des Familienoberhaupts stand bei mir nicht drauf. *g*

    Ich mag die neue Residence Card auch … bis auf das Aussehen, da hat mir die ARC besser gefallen! ^^
    Und wie ich sehe hast du ebenfalls ein 3-Jahres Visum bekommen. Sieht tatsächlich so aus als wäre das Standard mit den neuen Karten! ^___^

    • Als du es erwähntest, dachte ich, dass es vielleicht etwas mit dem Visa-Typ zu tun hat, aber auch bei einer Kollegin mit Arbeits-Visum stand Householder drauf. In meinem Fall mein Mann.

      • Set wann haben du und deine Kollegin denn die ARC?
        Vielleicht haben sie ja in den letzten paar Jahren was dran geändert. Ich hatte da wirklich nichts in der Art draufstehen! ^_^;

      • Unsere sind von 2011. Ich hatte 2008 schon einmal eine, aber ich weiß nicht, ob ich davon irgendwo ein Foto machen. Bei der Ausreise musste ich sie leider abgeben.

      • Meine ist von 2008 und ich hab sie auch noch und da steht nichts dergleichen drauf.
        Die haben das vermutlich in den darauffolgenden Jahren geändert. Anders kann ich’s mir nicht erklären.

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s