Frau Holle.

In Tokyo schneit es nicht oft. Selbst wenn es schneit, bleibt der Schnee nicht lange liegen. Vorgestern hat es aber einfach so lange geschneit, dass wir morgens schöne weiße Dächer bestaunen konnten. Das sah schon schön aus.

Nun muss ich zugeben, dass ich Schnee eigentlich nicht mag. Schnee ist kalt, wird matschig und generell haben wir in Deutschland für gewöhnlich zu viel davon. Hier ist es zur Abwechslung aber auch mal ganz schön, zumal der Schnee sofort wieder weggetaut ist. Mit einem großen Rumms ging es für die Schneemassen wieder herunter von den Dächern. Ab jetzt ist wieder Sonnenschein angesagt!

Aber an Kinderlieder habe ich mich erinnert. Das ist ja sowas, das ich irgendwie ganz tief im Kopf verstaut habe, selbst als ein Mitarbeiter fragte, ob es einfache deutsche Kinderlieder gäbe, die wir aus Spaß mit den Kindern auf Arbeit singen könnten, fiel mir kein einziges ein.

Ab Morgen geht’s übrigens wieder zur Arbeit, Mochi-Party steht an, und ich kann mich ja nicht ewig zuhause verkriechen!

Ein Gedanke zu „Frau Holle.

  1. Wir haben den 3. Tag mit Schnee und Saukälte hier und scheinbar geht’s die ganze Woche so weiter. Problem: wenn das so weitergeht, muss ich zur Arbeit laufen, da komm ich mit dem Fahrrad nicht mehr durch.

    Schneit’s denn in Tokio noch immer?

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s