Schlaf.

Letztens war ich abends mit dem Göttergatten im Café.

Göttergatte: Ich glaube, wir schlafen zu lang.

Ich: Eh? Ich finde acht Stunden ziemlich gut.

Göttergatte: Als ich noch studiert habe, habe ich immer nur viereinhalb Stunden geschlafen.

Ich: Wir können ja mal versuchen, weniger zu schlafen.

Seitdem verringern wir die Schlafstunden, um die perfekte Zeit zu finden. Nach sechseinhalb Stunden bin ich ziemlich gerädert. Mein Rücken und mein Kopf schmerzen, wahrscheinlich wird das beim Einschlafen auseinander-, und erst nach sieben Schlafstunden wieder zusammengebaut. Am Montag hatte ich eine dicke, fette Migräne, was sich total gut macht, wenn man auf Arbeit von mindestens zehn kleinen Kindern umgeben ist. Der kleinste Junge hat derzeit das Schreien für sich entdeckt. Ich wollte einfach nur in einen dunklen Raum, damit ich nicht sehen muss, wie mein Kopf explodiert.

Weil die Arbeitsstelle meines Mannes weit entfernt ist, stehen wir übrigens jeden Morgen um fünf Uhr auf. Dann bleiben mir noch drei Stunden, bis ich aus dem Haus muss. Zeit, die ich eigentlich mit sinnvollen Dingen füllen sollte. Ich könnte lernen, oder lesen, oder den Arbeitstag vorbereiten, aber nein, ich surfe, esse noch mal was, und verspreche mir selbst, dass ich dafür in der Bahn lernen werde. Klar.

6 Gedanken zu „Schlaf.

  1. Er holt den restlichen Schlaf bestimmt in der Bahn nach xD
    Auf dauer kann es doch garnicht gesund sein nur so wenig zu schlafen, der Körper kann sich doch sonst garnicht ordentlich erholen oder?

  2. Wenn dir 6 1/2 Stunden Probleme bereiten, solltest du definitiv länger schlafen! Besser zu viel Schlaf als zu wenig. Da muss dann der Göttergatte auch mal mit klarkommen.

    • Wir haben auf 7 1/2 erhöht. Wenn er will, kann er abends ja länger aufbleiben. 😉 Ich habe heute Morgen ausnahmsweise mal Hausarbeit gemacht und danach ging’s mir viel besser, auch körperlich und ich konnte die 11 Quälgeister auf Arbeit ganz gut in Schach halten. Auch wenn die heute komisch drauf waren…

Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s